Spaß mit Geräten (Agility)

Diese Kurse basieren auf Elementen aus dem Agility-Bereich. Die Anleitung für die Bewältigung der verschiedenen Geräte erfolgt professionell. Wir haben diesen Kurs aber bewusst nicht "Agilitykurs" genannt, weil wir diesen Kurs für Menschen jeden Alters und für Hunde ab ca. 1 Jahr anbieten. Es kommt nicht so sehr auf Schnelligkeit an, sodass auch Personen, die bereits aus dem "Teenager-Alter" heraus sind, hier mit Freude mitmachen können.

 

Die Hürden belassen wir eher niedrig und auch sonst steht der Spaß an der gemeinsamen Bewältigung des Parcours im Vordergrund.

Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 3 und höchstens 5 Mensch-Hund-Teams. Kursleiterin: Christiane

"Bunte (Hunde-)Stunde"

Ihr Hund kann eigentlich alles und er langweilt sich bei "normalen" Übungen schnell? In unserer "Bunten (Hunde-)Stunde" gibt es sozusagen einen "Kessel Buntes". Hier geht es nicht um die Grunderziehung sondern es werden die verschiedensten Aufgaben aus allen möglichen Bereichen zu bewältigen sein. Es wird getrickst, getragen, gehüpft, gerochen, gewartet, gestupst, gelaufen und bestimmt gelacht. 

Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 3 höchstens 7 Mensch-Hund-Teams. Kursleiterin: Indra

"Mit Click zum Trick" - Markertraining

Möchten Sie Ihren Hund auslasten und mit Tricks mental beschäftigen? Dafür ist das Training mit dem Clicker / Markersignal sehr zu empfehlen. Dieses Training ist für jedes Hunde- und Menschenalter geeignet und auch wenn Ihr Hund gesundheitlich bedingt nicht viel rennen oder laufen darf, kann ein kleiner Trick die nötige Auslastung für zuhause bieten. Man benötigt dafür nicht viel Platz, tricksen geht bei jedem Wetter, denn auch im Haus und in der Wohnung kann man wunderbar arbeiten, es ist also die ideale Schlechtwetterbeschäftigung.

Der eingesetzte Clicker bzw. das Markersignalwort ist eine Möglichkeit, dem Hund mitzuteilen, dass er etwas richtig gemacht hat, wobei der in der Hundeausbildung sehr wichtige Zeitfaktor, das "richtige Timing", mit Hilfe des Clickers / Markers viel einfacher einzuhalten ist. Erlernt wird das Clickern / Markern zunächst anhand von kleinen Spaßübungen, um Mensch und Hund langsam mit dem Clicker / Marker bekannt zu machen. Selbstverständlich kann der Clicker / Marker später dann auch in allen anderen (Gehorsams-)Übungen als Mittel der Bestätigung eingesetzt werden.

Finden Sie heraus, was Ihrem Hund besonders liegt und arbeiten Sie unter Ablenkung, in einer kleinen, überschaubaren Gruppe, an der Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Stärken Sie dadurch sozusagen nebenbei Ihre Fähigkeiten im Timing und der Sauberkeit in Kommunikation und Verständnis. (Fotos: R. Stöpgeshoff)

 

Kompakt-Kurs für Anfänger:

Der Kompakt-Kurs ist besonders für Anfänger geeignet. Hier gibt es etwas Theorie und viel Praxis. Nach dem Kurs sollte eigentlich jeder die Grundzüge des Clickerns / Markerns verstanden haben und selber einsetzen können. Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 3 und maximal 6 Mensch-Hund-Teams. Die Termine finden Sie unter "Aktuelles". Kursleiterin: Beate , Petra K. oder Beatrice I. 

 

 

 

Aufbau-Kurs:

Der Aufbau-Kurs richtet sich an die Teilnehmer des Kompakt-Kurses und alle anderen, die sich schon mal etwas mehr mit dem Clickern / Markern beschäftigt haben, über theoretische Grundlagen verfügen, ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten und unter Anleitung üben möchten. Soll Ihr Hund z.B. ein Körbchen tragen, ein Spielzeug hinter sich herziehen, auf einen bestimmten Platz gehen, etwas mit der Schnauze oder den Pfoten anstupsen...? Selbstverständlich können Sie auch Ihre eigenen Ideen umsetzen. Hin und wieder filmen wir pro Teilnehmer eine Trainingssequenz, die wir uns im Anschluss dann gemeinsam ansehen. Mind. 3 höchsten 4 Teilnehmer /ÜStd.
Kursleiterin: Petra K.und Beatrice I. 

 

Tricktraining im Alltag:

Dieser Kurs richtet sich ebenfalls an alle, die bereits an unserem Einführungskurs teilgenommen haben oder auf anderem Wege bereits Erfahrung mit dem Clicker- / Markertraining gegsammelt haben. Die Übungsstunden finden außerhalb der Halle an verschiedenen Orten statt. Ziel st es, gemeinsame Spaziergänge abwechselungsreicher zu gestalten und auch bei größerer Ablenkung die Aufmerksamkeit des Hundes zu bekommen. Mind. 3 höchsten 4 Teilnehmer /ÜStd.
Kursleiterin:  Beatrice I.  

Apportiertraining ("Dummyarbeit")

Viele Hunde tragen mit großer Begeisterung mehr (oder häufig auch weniger) geeignete Gegenstände herum. In unseren Apportierkursen möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie aus dieser Leidenschaft eine für Mensch und Hund gleichermaßen spannende und Spaß bringende Beschäftigung machen können. Ein vernünftig aufgebautes Apportiertraining fördert das Miteinander, die Konzentration, ganz nebenbei auch noch den Gehorsam und bei eher unsicheren Hunden auch das Selbstbewusstsein des Hundes. Natürlich können nicht nur Retriever apportieren. Viele andere Hunde haben mindestens genauso viel Spaß daran und manch ein Retriever kann sich nur wundern...

Für den Einstieg in das Apportiertraining („Dummytraining“) bieten wir unseren „Apportieren Kompakt-Kurs“ an. Die weiteren Apportierkurse finden sowohl auf unserem Übungsgelände als auch im Rahmen gemeinsamer Spaziergänge statt.

 

Apportieren Kompakt-Kurs für Anfänger


Im Kompakt-Kurs geht es erstmal darum, den Hund mit „seinem“ Apportiergegenstand vertraut zu machen. Er soll u.a. lernen den Gegenstand zu tragen, zu seinem Menschen zu bringen und dabei geduldig auf die Aufforderungen seines Menschen zu warten - häufig die schwierigste Aufgabe beim Apportiertraining! Mit anderen Worten geht es erstmal um die Grundregeln des Apportierens. Je nach Mensch-Hund-Team werden die Anforderungen dann erhöht. Der Kurs findet auf unserem Trainingsgelände an 2 Terminen statt und beinhaltet insgesamt ca. 4 - 5 Übungsstunden. Geeignet ist der Kurs für alle Hunde, deren Grundgehorsam schon ganz gut ist, die sozialverträglich sind und die ihren Zahnwechsel bereits hinter sich haben. Wenn Ihr Hund nur wenig Interesse am „Herumtragen von Gegenständen“ hat, ist der Trainingsaufbau etwas anders, was bei der Aufteilung in entsprechende Übungsgruppen berücksichtigt wird. Mindestens 3 max. 5 Teilnehmer. Kursleiterin: Beate. Termine s. Aktuelles

 

Apportieren-Aufbaukurs

In diesem Kurs werden die Anforderungen nach und nach erhöht. Zunächst üben wir aber immer noch in gewohnter Umgebung. Es wird mit mehreren Dummies gearbeitet, hinzu kommt das Schicken in verschiedene Richtungen, das Beachten mehrerer Markierungen usw. Mindestens 3 max. 5 Teilnehmer. Kursleiterin: Beate

Longiertraining

Bereits vor über 30 Jahren wurde in Skandinavien mit Polizeihunden longiert. Diese Art der Beschäftigung fördert enorm die Mensch/Hund-Kommunikation und –Bindung, sowie Konzentration und Ausdauer. Der Hund lernt, sich auf Distanz führen zu lassen und erfährt gleichzeitig körperliche und geistige Auslastung. Der Hundeführer steht in einem abgegrenzten Kreis von ca. 20 m Durchmesser. Der Hund umläuft diesen Kreis und bekommt per Hör- und Sichtzeichen Befehle wie z.B. "Sitz" und "Platz", "schnell" und "langsam", "kehrt" etc. Die meisten Hunde (und Menschen) sind begeistert.

Die Teilnehmerzahl ist auf 3 Mensch/Hund-Teams begrenzt. Kursleiterinnen: Christiane oder Gitty

"Bring das Ding"

Bei diesem Kurs handelt es sich um eine Alternative zum klassischen Dummytraining. Wir werden verschiedene Apportierübungen machen und dazu auch ganz unterschiedliche Apportiergegenstände nutzen. Der Fantasie sind in der Auswahl der Gegenstände keine Grenzen gesetzt. Seien es herkömmliche Apportel wie Dummys oder Futterbeutel oder auch irgendwelche Alltagsgegenstände. Vielleicht kann Ihnen Ihr Hund damit dann später im Haushalt oder bei der Gartenarbeit helfen, wenn er Ihnen die fehlenden Gegenstände bringt oder seine Spielsachen wieder in einen Korb räumt…. Egal wie groß oder klein Ihr Hund ist, die einzigen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Kurs sind, dass Ihr Hund gerne etwas mit sich herumträgt und dass er sozialverträglich ist.

Mindestens 3 max. 5 Teilnehmer. Kursleiterin: Beate. Die Termine für den nächsten Kurs finden Sie unter Aktuelles

Die Hundestunde

- gegründet 2004

- vom Land NRW lizenziert als sachverständige Stelle (§ 11 Abs. 3 LHundG NRW)

- vom Märkischen Kreis genehmigte Hundeschule (§ 11 Abs. 1 Nr. 8 TierSchG)

Aktuelles

  • Sachkundetest für große Hunde
  • freie Plätze in Intensivgruppen
  • Spaß mit Geräten "Agility"
  • Kurs Leinenführigkeit
  • Kurs Rückruftraining

Beschäftigung für Ihren Hund

  • Apportieren
  • "Mit Click zum Trick"
  • Spaß mit Geräten
  • Mantrailing
  • Longieren
  • Alltagstraining

Hier finden Sie uns:

Die Hundestunde

58636 Iserlohn

Halle: Nickelstraße 1

Platz: Immermannstraße
(unmittelbar rechts neben dem Hemberg-Stadion)

Telefon:

Birgitt: 02372-73677 oder 0173-7859804

Beate: 02371-29060 oder 0160-8063577

E-Mail: info@diehundestunde.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Die Hundestunde

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.